Skip to main content

Fragen & Antworten

Rund um das Tandemfliegen

Springt man von einer Klippe?

Nein. Beim Gleitschirmflug/Paragliding hebt man langsam durch Beschleunigen mit raumgreifenden Schritten von der Erde ab. Der Begriff Tandem-Sprung hat sich mit der Zeit eingebürgert.

Wie sicher ist Gleitschirmfliegen?

Unfallstatistiken hinterlegen, dass Gleitschirmfliegen sicherer ist als Fahrradfahren im Straßenverkehr. Durch die Weiterentwicklung der Gleitschirme in den letzten Jahren und durch den ständig genaue Wetterbericht (Wind-Wetterstationen am Berg) ist der Gleitschirmsport sehr sicher geworden. Natürlich besteht ein gewisses Restrisiko. Sicherheit für unsere Kunden ist unser oberstes Gebot! Durch eine fundierte Ausbildung, ständiges Training, viel Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein garantieren wir die maximale Sicherheit für unsere Kunden. Ihr Pilot nimmt an jährlichen Sicherheitstrainings teil, um jegliche Flugsituation zu meistern. Ein Notschirm gehört natürlich auch zu unserem Standardequipment.

Paragliding trotz Höhenangst?

Kein Grund zur Sorge. Wir hören immer wieder von Passagieren, dass sie, obwohl sie normalerweise Höhenangst haben, dieses Gefühl beim Gleitschirmfliegen nicht haben. Die meisten sind lediglich nicht schwindelfrei und haben beim Gleitschirmfliegen mega Glücksgefühle und sind positiv überrascht von sich selbst. Grund dafür: Beim Paragliding sitzt man bequem in einem Gurtzeug. Durch die sitzende Position muss der Passagier nicht für das Gleichgewicht sorgen und kann die Höhe in Stabilität entspannt genießen. An einer Kante zu stehen oder eine hohe Leiter hinaufsteigen, hat nichts mit dem Gefühl beim Gleitschirmfliegen gemeinsam. Es kann sein, dass Sie vor dem Start ein etwas mulmiges Gefühl haben, aber sobald Sie durch die Lüfte gleiten, sind meist alle Sorgen verflogen! Seilbahnfahren sollte jedoch kein Problem sein 😊.

Was muss ich zu meinem Flug mitnehmen?

Die Checkliste, für unsere Passagiere für das Tandem Paragliding:

  • Festes Schuhwerk, wie Wander- oder Sportschuhe
  • Sonnenbrille
  • kurze oder lange Hose je nach Jahreszeit
  • winddichte Jacke empfehlen wir auch im Sommer bei Thermik-/Gipfelflug
  • bitte beachten Sie, dass die Temperaturen in der Luft um einige Grade kälter sind als am Boden, auch durch den Fahrtwind
  • eventuell Handschuhe
  • HELM: hat jeder Pilot für seinen Gast dabei
  • Schuhe, Jacke, Handschuhe können eventuell auch von uns zur Verfügung gestellt werden
  • Und das Wichtigste ist: gute Laune 😊😊

Was kostet ein Gleitschirmflug?

Unsere Gleitschirmflüge sind schon ab 75 € erhältlich, dies hängt von der Flugroute und Flugzeit ab. Die Preise für den jeweiligen Flug finden Sie unter Preise & Fluggebiete. Beachten Sie, dass bei unseren Gleitschirmflügen die Bergfahrt oder das Paket Film/Fotos/sd nicht im Preis inbegriffen ist.

Wie hoch und schnell fliegt man?

Ein Gleitschirm fliegt mit einer Vorwärtsgeschwindigkeit von etwa 35-40 km/h. Durch die Thermik können wir an geeigneten Tagen bis zu 2.500-3.000 m an Höhe erreichen. Buchen Sie dafür den Thermik-Gipfelflug.

Was ist Thermik?

Thermik ist nichts als heiße Luft. Sonnenstrahlen, die auf den Boden/Bergseiten treffen, führen dazu, dass sich die Luftmassen darüber erwärmen und aufsteigen. Das ermöglicht den Piloten im Thermikschlauch in Kreisen zu steigen und an Höhe zu gewinnen.

Ich möchte gleichzeitig mit jemandem fliegen bzw. wir sind eine Familie/Gruppe, geht das?

Da wir mehrere Piloten sind, ist das im Normalfall kein Problem (pro Gleitschirm: 1 Pilot und 1 Passagier). Wir sind aber immer von Wind und Wetter abhängig, deshalb kann es Abweichungen geben. Der Startwind (Starthilfe) spielt eine wichtige Rolle, dadurch kann es zu Verspätungen von einem oder mehreren Piloten kommen. Deshalb bitten wir Sie um Ihr Verständnis, wenn nicht alle gleichzeitig starten bzw. landen können 😊.

Bei größeren Gruppen von 18-20 Personen, teilen wir die Gruppe auf zwei Runden auf, dadurch wird der Zeitaufwand etwas länger, kann aber bei einem Bier verkürzt werden 😊😊😊.

Wie alt darf/muss kann man sein, um einen Tandemflug mitmachen zu können?

Grundsätzlich gibt es kein Mindestalter. Die jüngste bisherige Passagierin war 3,5 Jahre alt. Der älteste Passagier war 99 Jahre alt. Also gibt es fast kein Altersbeschränkungen. WICHTIG: Kinder und Senioren sollten ihr Alter bitte schon bei Terminvereinbarung angeben.

Wie schwer darf/muss ich sein bzw. wie groß muss ich sein, um einen Tandemflug mitmachen zu können?

Der Gewichtsbereich für unser Passagiere liegt zwischen 18 kg und 130 kg WICHTIG: Sollten Sie im unteren (Kind) oder oberen Gewichtsbereich sein, geben Sie dies bitte bei der Terminvereinbarung an. Größe spielt keine Rolle.

Muss ich für einen Gleitschirm Tandemflug sportlich sein?

Es ist eigentlich ausreichend, wenn Sie ein paar schnelle Schritte laufen können. Wichtig ist nur, dass man gesund ist und an keinen Herzkreislauferkrankungen leidet. Schwangerschaft, Schwindelanfälle oder sonstige Beschwerden bitte bereits bei Terminvereinbarung mitteilen. Sollte die körperliche Fitness jedoch nicht mehr ausreichend sein, um selbstständig beim Start zu laufen, bieten wir einen „unterstützen Start“ an. Dabei werden Sie von zwei zusätzlichen Piloten während des Starts bis zum Abheben getragen (eventuell benötigte Starthilfe immer bei Terminvereinbarung anmelden).

Wie sieht eine Landung beim Paraglider aus bzw. was muss ich beachten?

Landen können wir, indem wir 2 bis 3 Meter mitlaufen, grundsätzlich landen wir mit dem Tandem Paragleiter sitzend. Das heißt, Sie müssen lediglich ihre Beine ausstrecken und leicht anheben, dann landen wir sitzend am Protektor. Dies entscheidet der Pilot kurz vor der Landung je nach Situation und gibt dem Passagier genaue Anweisungen.

Wann ist die beste Zeit zum Fliegen?

Am Morgen ist die Luft richtig klar und ruhig! Sie werden während des Fluges kaum ein Wackeln spüren. Im Tagesverlauf (ca.11:30 Uhr) nimmt die Thermik grundsätzlich zu. Das ist der optimale Zeitraum für größere Flugrouten und Thermik-Gipfelflüge. Am späteren Nachmittag wird die Thermik wieder ruhiger.

Bin ich als Passagier versichert?

Alle Piloten verfügen über alle gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungen für ihre Passagiere. Es fliegen nur geprüfte und staatlich zugelassene Tandempiloten, mit welchen Sie einen Beförderungsvertrag abschließen. Selbstverständlich wird ausschließlich bestes und hochmodernes Equipment verwendet.

Brauche ich irgendwelche Vorkenntnisse dafür?

Für das Tandemfliegen sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Ein Team von erfahrenen Piloten gibt genaue Anweisungen und sorgt für einen reibungslosen und sicheren Ablauf des Tandemfluges und beseitigt dir auch den letzten Zweifel 😊😊.

Wie sieht ein Start bei einen Tandemgleitschirmflug aus bzw. was muss ich beachten?

Mit einer speziellen Vorrichtung wird der Passagier mit dem Piloten verbunden. Kurze Einweisung vom Piloten und Start auf 1,2,3 oder 3,2,1. WICHTIG: Beim Start mitlaufen bis wir gemeinsam abgehoben sind und nicht zu früh zu sitzen, sondern so lange weiter laufen, bis sich die Füße alleine von Boden wegbewegen. Sie werden sehen, auch der Start ist ganz einfach. Sobald man in der Luft ist, kann sich der Passagier während des gesamten Tandemfluges entspannt zurücklehnen und die Aussicht genießen.

Wie bekomme ich die Bilder/Video oder werden überhaupt Bilder/Video von mir gemacht?

Jeder Pilot macht automatisch vom Passagier vor, während und nach dem Flug Fotos und Video in HD. Diese zeigen wir Ihnen nach dem Flug und sie werden auf Wunsch auf einer SD-Speicherkarte oder USB-Stick ausgehändigt.